Weitreichende Hubarbeitsbühnen für hohe Überlandleitungen

Manitoba Hydro ist eine Provinz-Körperschaft in Manitoba, Kanada, deren Wurzeln mehr als ein Jahrhundert zurückreichen. Heute ist das Unternehmen einer der größten Strom- und Erdgasversorger des Landes. Das Unternehmen beliefert nicht nur ganz Manitoba mit Strom, sondern exportiert auch nach Ontario, Saskatchewan und in die Vereinigten Staaten. 

Wir haben uns mit Scott Goodman, dem Koordinator für Methoden, und Jeff Laninga, dem Sicherheitsingenieur für Live-Line-Methoden, zusammengesetzt, um über die Anschaffung einer Bronto SI196HDT-C Hubarbeitsbühne und den bisherigen Verlauf der Arbeiten zu sprechen. Gemeinsam sind sie für die Effizienz und Sicherheit ihres Teams verantwortlich, das mit stromführenden Leitungen arbeitet – jetzt mit Hilfe der Bronto. 

Aufrüstung der Flotte 

Manitoba Hydro war auf der Suche nach den am weitesten reichenden Hubarbeitsbühnen auf dem Markt, um die Effizienz ihrer Arbeit an den neuesten und höchsten Überlandleitungen von Manitoba Hydro zu verbessern. Die Suche führte sie zu Bronto Skylift. 

„Scott und ich haben uns für die Bronto-Hubarbeitsbühne eingesetzt“, sagt Laninga. „Wir hatten in unserer Branche schon viel Gutes über Bronto gehört, also haben wir uns entschlossen, alles auf eine Karte zu setzen.“ 

Nachdem Goodman und Laninga die interne Genehmigung zum Kauf ihrer neuen Hubarbeitsbühne erhalten hatten, trafen sie Jeff Harris von Hycotec, einem langjährigen Bronto Skylift-Händler und Experten für isolierte Hubarbeitsbühnen. Gemeinsam mit Bronto Skylift konnten sie eine Reihe von Änderungen vornehmen, die den speziellen Anforderungen von Manitoba Hydro entsprachen. Dazu gehörten ein 17-Fuß-Klarglas-Isolierausleger – für zusätzliche Sicherheit bei der Arbeit mit stromführenden Leitungen – und ein Hydrauliksystem-Warmlaufkreis, der den Betrieb der Hubarbeitsbühne auch in den kalten kanadischen Wintern ermöglicht. 

Bronto Skylift SI196HDT-C insulated aerial platform.

Arbeiten an der Stromleitung mit der Bronto SI196HDT-C

Vor Ort erkannten Goodman und sein Team schnell die Vorteile der neuen Hubarbeitsbühne in Bezug auf Zugang, Stabilität und Sicherheit.

„Die Möglichkeit, das Modell mit Rädern auszustatten und überall hinfahren zu können, wo wir es brauchen, ist ein großer Vorteil. Wir haben gerade einen Auftrag mit der Bronto erledigt, und es war so einfach und schnell“, sagt Goodman.

Bei einem kürzlichen Einsatz in Winnipeg verwendete das Team von Manitoba Hydro die Bronto für Messungen an einer unter Spannung stehenden 500-kV-AC-Leitung. Der isolierte Ausleger, der das Arbeiten unter Spannung ermöglicht, verhindert, dass die Stromverbraucher einem Stromausfall ausgesetzt werden. Goodmans Team fand die Hubarbeitsbühne leicht in Position zu bringen – die Einsatzstelle befand sich auf relativ weichem Boden in einem grasbewachsenen Feld – und die Bronto leistete bewundernswerte Arbeit.

Goodman und sein Team betonen die Stabilität und Mobilität der Einheit in der Luft.

„Ich kann nicht glauben, wie stabil dieses Gerät in der Höhe ist. Es ist sehr kontrolliert. Die Mobilität des Käfigs war hervorragend, denn ich konnte mich in der Mitte des Turms aufstellen und die Leiter auf beiden Seiten einbinden, indem ich den Käfig einfach umherbewegte.“

Neben der Mobilität des Geräts lobte Goodman die eingebauten Sicherheitsfunktionen, die verhindern, dass sich die Hubarbeitsbühne bewegt, sobald der Bediener in einen Gefahrenbereich kommt. 

Das Endergebnis der Arbeit war ein enormer Produktivitätszuwachs. 

„Statt drei Tage dauerte es nur sechs Stunden, und dann waren wir fertig. Die Zeit- und Kostenersparnis war enorm, und es war einfach. Niemand musste auf Türme klettern, was sehr lange dauert und sehr arbeitsintensiv ist. Das ist eine großartige Maschine, und unser Team möchte ständig damit arbeiten.“ 

Gestärkt durch wachsende Nachfrage 

Als führendes Unternehmen im Bereich der Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HGÜ) und mit einem großen Überschuss an Wasserkraft ist Manitoba Hydro gut positioniert, um die wachsende Nachfrage nach Strom in Kanada und den Vereinigten Staaten zu decken. 

„Wir haben viel Fachwissen. Und wir haben die größte Erfahrung in der Geschichte der HGÜ-Leitungsarbeiten. Es gibt nicht viele Versorgungsunternehmen auf der Welt, die Arbeiten an HGÜ-Leitungen unter Spannung durchführen“, sagt Laninga. 

Eine zunehmende Flut von Umweltgesetzen und grüner Energie – einschließlich des Wachstums des Marktes für Elektrofahrzeuge – wird den Energiebedarf in Nordamerika in den kommenden Jahrzehnten weiter erhöhen. Mit einem Anteil von etwa 96 % an der Stromerzeugung aus Wasserkraftwerken ist Manitoba Hydro ein Vorreiter in Sachen Umweltverträglichkeit. 

„Die Nachfrage wird definitiv steigen, sie steigt immer“, sagt Goodman. „Wir sehen, dass mehr stromführende Arbeiten anstehen, und dafür werden wir die größeren Geräte einsetzen, die für höhere Spannungen ausgelegt sind.“ 

Es genügt zu sagen, dass Manitoba Hydro große Hoffnungen auf zukünftiges Wachstum setzt – eine Situation, die mehr Leitungen, mehr Arbeitskräfte und mehr Ausrüstung erfordert. 

„Wir freuen uns darauf, es öfter zu benutzen, und jedes Mal, wenn wir es benutzen, fühlen wir uns wohler damit. Es ist leicht einzurichten und einfach zu bedienen. Alles ist gut.“

Welcome to Bronto Skylift.
Please choose your region/language.

x

Kontakt

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.
X