Bronto Skylift AUNZ

Bronto Skylift AUNZ stellt von Perth bis Auckland eine neue Generation von Zugangslösungen bereit

Das Familienunternehmen Bronto Skylift AUNZ* mit Sitz in Adelaide, Südaustralien, ist ein Vertriebspartner von Bronto Skylift. Fünf Beschäftigte, darunter ein hauptamtlicher technischer und Schulungsleiter, kümmern sich um die Anforderungen von Bronto Skylift-Kunden in Australien und Neuseeland.

*Bronto Skylift AUNZ ist eine eingetragene australische Geschäftssparte von GFS AUNZ Pty Ltd.

Trevor Wing, Direktor von GFS AUNZ Pty Ltd. und Gebietsleiter von Bronto Skylift AUNZ, begann seine berufliche Laufbahn als Vermessungsingenieur. 1983 wechselte er zur Australian Fire Company in die Herstellung von Feuerwehrfahrzeugen.

„Als ich 1992 ein neues Feuerwehrfahrzeug an ein Bergwerk in Leonora, Westaustralien, auslieferte, traf dort zufällig einen Vertreter von Bronto Skylift. Ich erzählte ihm von Australian Fire Company und unseren Fähigkeiten. Er war der Meinung, dass dies eine gute Kombination für beide Unternehmen sei, und so fing alles an“

Trevor Wing, Gebietsleiter, Bronto Skylift AUNZ

Das war der Beginn einer mittlerweile 30-jährigen Geschäftsbeziehung.

Eine lange Geschichte des Brandschutzes und des Zugangs in der Höhe

Schnell wurde beschlossen, dass die Firma von Trevor Wing als Bronto Skylift-Vertriebspartner für den Feuerwehr- und Rettungsdienstmarkt in Australien und Neuseeland fungieren würde. 1994 lieferte Trevor Wing seine erste Bronto an die westaustralische Feuerwehr aus. Mittlerweile hat das Unternehmen über 180 Hubarbeitsbühnen in seinem Absatzgebiet bereitgestellt.

„Anfangs haben wir vor allem Feuerwehrfahrzeuge geliefert. 2002 stiegen wir in den Hubarbeitsbühnensektor ein und lieferten 48 Hubarbeitsbühnen an Boom Logistics – ein großes Kran- und Arbeitsbühnenverleihunternehmen in Australien. Mittlerweile haben wir vier große Kunden im Hubarbeitsbühnensektor, und mit Ausnahme von Fire Rescue New South Wales haben wir Brontos an alle Feuerwehren auf dem australischen Festland und in Neuseeland geliefert.“

*Fire Rescue New South Wales wird von Alexander Perrie Pty Ltd. betreut, das 1988 von Bronto zum lokalen Vertriebshändler ernannt wurde.

Die Brontos haben sich in der Region einen guten Ruf als Zugangslösung erarbeitet. Nach Ansicht von Trevor Wing gibt es dafür einen wesentlichen Grund.

„Stabilität. Brontos sind die stabilsten Hydraulikbühnen in der Höhe. Die Jungs im Korb schätzen das natürlich. Die Geräte von der Konkurrenz mögen leichter sein, letztendlich arbeiten unsere Kunden aber hoch oben in Übertragungs- und Kommunikationstürmen. Sie brauchen diese Stabilität, um ihre Arbeit zu erledigen.“

Trevor Wing, Gebietsleiter, Bronto Skylift AUNZ

Expandierende Sektoren sind ein Erfolgsfaktor – aber nicht ohne Herausforderungen

Die Windenergie- und Übertragungsbranche nimmt weltweit an Fahrt auf, und Australien und Neuseeland bilden hier keine Ausnahme. Dies ebnet Bronto einen breiten Weg in der Region, und Trevor Wing hält es für unwahrscheinlich, dass das Geschäft in nächster Zeit an Tempo einbüßen wird.

Bei der Auslieferung von Brontos nach Australien sind einige Anpassungen erforderlich, um sie markttauglich zu machen, u. a. der Einsatz eines schwereren Fahrgestells zur Erfüllung der Straßenverkehrsvorschriften, das Hinzufügen einer zusätzlichen Achse oder Änderungen an der Karosserie.

„Zu unseren neuesten Feuerwehrfahrzeugen gehören drei Hubrettungsbühnen Bronto F28ALR mit 28 Meter Arbeitshöhe. Diese wurden wirklich gut angenommen, und wir planen die Auslieferung weiterer Geräte in den nächsten Jahren. Unsere neuen 45 Meter langen Bronto F45XRs haben sich ebenfalls sehr gut entwickelt. Unsere Kunden sind recht treu, und so haben wir in den letzten Jahren zahlreiche Ersatzgeräte für jene geliefert, die ich in den 1990er und frühen 2000er Jahren ausgeliefert habe.“

Und obwohl Lieferungen aufgrund der instabilen globalen Lieferkette, des Standorts und des Zolls mit Herausforderungen verbunden sein können, sind die Liefertermine von Bronto Skylift laut Trevor Wing nach wie vor lobenswert. Sind die Hubarbeitsbühnen erst einmal im Land angekommen, bietet das Team von Bronto Skylift AUNZ Schulungen, Service und Ersatzteile für Kunden an.

„Wir führen natürlich Schulungen durch. Da Australien so groß ist, haben wir ein landesübergreifendes Netz von Kundendienstanbietern aufgebaut. Jeder Staat hat jetzt seinen eigenen Anbieter, der die benötigten Teile über uns bezieht.“

Trevor Wing, Gebietsleiter, Bronto Skylift AUNZ

Der hauptamtliche technische und Schulungsleiter ist Peter Wellspring. Er begann als Bediener und ist heute ein Bronto Skylift-Veteran, der für sein „blaues Blut“ bekannt ist.

„Er ist jetzt der Beste auf seinem Gebiet und in Australien und Neuseeland äußerst angesehen. Er ist unser immer einsatzbereiter Experte für den Kundendienst und die Fehlerbehebung für unsere Bronto-Kunden.“

Die Bronto Skylift-Familie

Die Beziehung zwischen Trevor Wing und Bronto Skylift besteht nun schon seit einer Generation – und mit der kürzlichen Ernennung seines Sohnes Damian und seiner Tochter Kelly zu Direktoren, die die nächste Generation betreuen, sieht es nicht so aus, als würde die Beziehung an Dynamik einbüßen.

„Bronto Skylift ist wie eine große Familie. Unsere Kunden wissen, dass das, was wir ihnen sagen, auch wirklich eintritt, und das gleiche Vertrauen haben wir in Bronto Skylift. Die Art und Weise seiner Geschäftstätigkeit macht das Unternehmen sehr stark und ermöglicht auch in diesem Teil der Welt eine sehr starke Vertretung.“

Trevor Wing wiederum ist es nicht fremd, persönliche Kontakte zu pflegen – er war 52 Mal in Finnland.

Kontakt:
Trevor Wing
Gebietsleiter
Bronto Skylift AUNZ
Unit6/5 Ballantyne Street, Magill, 5072, South Australia
trevor.wing@brontoskylift.com
+ 61 4 0790 1474

Welcome to Bronto Skylift.
Please choose your region/language.

X