50 Jahre Kompetenz in Sachen Zugang

Vor einem halben Jahrhundert gründeten der Feuerwehrmann Antti Jalo und seine Frau Helvi das Blechunternehmen Jalo & Jalo in Turku, Finnland. Bei ihrer Arbeit nutzten sie Hebevorrichtungen. Als ehemaliger Feuerwehrmann stellte Antti Jalo jedoch schnell fest, dass es auf dem Markt an Mitausrüstung für sicheres und effizientes Arbeiten mangelte. Somit verwandelten sie das Unternehmen in einen Ausrüstungsverleih.  

Das Unternehmen verzeichnet seit 2012, als es von der dritten Generation übernommen wurde, einen starken Zuwachs. Der florierende Familienbetrieb wird mittlerweile von den Brüdern Sami Jalo als Geschäftsführer und Toni Jalo als Finanzchef geleitet. Sie setzen auf eine überzeugende Übernahmestrategie und eine ambitionierte Vision für langfristiges Wachstum.

Nach sieben Unternehmensübernahmen und infolge eines starken organischen Wachstums ist Jalo & Jalo heute eine der führenden Verleihfirmen für LKW-Hebebühnen in den nordischen Ländern. Das Unternehmen gehört zu den ältesten Kunden von Bronto Skylift. 1972 erwarb es den ersten Bronto.

Jalo & Jalo dient einer Vielzahl von Branchen in ganz Nordeuropa – darunter Telekommunikation, Wind, Elektrizität – und bietet den Verkauf, den Verleih und Dienstleistungen rund um Hebevorrichtungen an. Die Verleihvorrichtungen von Jalo & Jalo umfassen u. a. Bronto Hebebühnen, Teleskopbühnen, Scherenhebebühnen und Anhänger-MEWP.

Old aerial platform working in city centre

„Unsere Experten für Arbeitsbühnen setzen das Erbe unserer Großeltern fort: wir sind stets bereit zu helfen, egal in welcher Situation. Wir erfüllen sämtliche Anforderungen unserer Kunden rund um Arbeitsbühnen, egal ob sie nur für ein paar Stunden oder für langfristige Baustellen Vorrichtungen benötigen. Zu unseren Kunden gehören Unternehmen aller Größen: angefangen von einem großen Telekommunikationsanbieter bis hin zu einer einköpfigen Fensterreinigungsfirma. Neben dem Verleih bieten wir umfassende Dienstleistungen rund um Bühnen, u. a. Verkehrssteuerung, Gutachten zum Hebeort und ausgebildete Gerätebediener“, so Sami Jalo.

50. Jahrestag kurbelt Wachstum und Flottenerweiterung an

Jalo & Jalo begeht in diesem Jahr den 50. Jahrestag seines Bestehens mit entscheidenden Entwicklungsschritten zur Beschleunigung des zukünftigen Wachstums. Allein in der ersten Jahreshälfte übernahmen sie das finnische Unternehmen Nostojet, eröffneten zwei neue Standorte und erweiterten ihre Hebebühnenflotte um fünf neue Vorrichtungen von Bronto.  

„Die Übernahme von Nostojet dient der weiteren Stärkung unserer Stellung in Finnland mit erfahrenen Mitarbeitern und sechs Hebebühnen von Bronto. Die Anlage in Lahti dient als strategischer Standort für unsere Tätigkeit in der Region Helsinki und im östlichen Finnland. Darüber hinaus richten wir einen neuen Standort in Vaasa ein, wo wir näher an unseren Kunden in der Region Ostrobothnia sind. Dank diesem starken Servicenetzwerk können wir blitzschnellen Support und rasche Wartung bieten.“

Sami Jalo, Geschäftsführer, Jalo & Jalo

Diese Expansion ist jedoch nicht nur auf Finnland beschränkt. Das Unternehmen baut auch seine Reichweite in Schweden aus.

„Unsere Tochtergesellschaft in Schweden, Svenska Höjdliftar, hat einen neuen Standort in Göteborg eröffnet. Das Unternehmen ist in ganz Schweden tätig, und dank diesem neuen Standort können wir unseren Kunden im Westen und Süden des Landes noch besser dienen.“

Sami Jalo, Geschäftsführer, Jalo & Jalo

Im Rahmen der Unternehmensexpansion verzeichnet auch die Hebebühnenflotte weiteren Zuwachs. Neun Standorte von Jalo & Jalo nutzen ausschließlich Hebebühnen von Bronto. Daher waren sie die naheliegende Wahl, als es um den Erwerb fünf neuer Hebebühnen – eine S50XDT-J, zwei S56XRs und zwei S70XRs – für neue europäische Projekte ging. Jede wurde unter Beachtung örtlicher Standards gebaut, damit sie frei und ohne Gewichtsbeschränkungen in der gesamten Region eingesetzt werden können. Sie wurden ferner so ausgewählt, dass sie den Anwendungsfällen von Jalo & Jalo entsprechen.  

„Unsere Zusammenarbeit mit Bronto Skylift ist ausgezeichnet. Wir haben uns von anderen Marken abgewandt und nutzen nun ausschließlich Brontos. So wissen wir stets, was wir bekommen. Darüber hinaus sind die Zubehöroptionen für die Maschinen und die Fähigkeit des Unternehmen, die Hebebühnen an unsere spezifischen Anforderungen anzupassen, besser als bei anderen Herstellern“, erklärt Sami Jalo.

Sami Jalo with a Bronto S104HLA aerial platform
Sami Jalo mit der größten Hebebühne von Jalo & Jalo, einer Bronto S104HLA.

Für die Zukunft plant Jalo & Jalo eine Vergrößerung seiner Belegschaft um mehr als 90 Hebebühnenexperten und eine weitere Expansion ins Baltikum und nach Deutschland.

Auch Bronto Skylift begeht in diesem Jahr seinen 50. Jahrestag. Das Unternehmen gratuliert Jalo & Jalo zu 50 Jahren des gemeinsamen Erfolgs und wünscht viele weitere Jahrzehnte sicherer Arbeiten in der Höhe! 

Welcome to Bronto Skylift.
Please choose your region/language.

x

Kontakt

X