5 Gründe für die Anschaffung einer Hebebühne für die Brandbekämpfung

LKW-Arbeitsbühnen gehören zu den flexibelsten Lösungen für die Brandbekämpfung und Rettung. Der Gelenkausleger kann in mehrere Richtungen ausfahren, und die Bühne ist groß und robust. Dies ermöglicht ein breites Spektrum an Rettungsoptionen, einen höheren Wasserdurchfluss und einen leichteren Zugang zu mehr Ausrüstung.

Henri Willman, Produktmanager Feuerwehr und Rettung bei Bronto Skylift, gibt einen detaillierten Überblick, warum eine Hebebühne in Ihr Feuerwehrarsenal gehört.

1. Schnelle Einsatzbereitschaft, einfache Einrichtung

Wenn es auf jede Minute ankommt, müssen Sie schnell zum Einsatzort gelangen. Hilfreich ist, wenn Ihr Einsatzfahrzeug eine kurze Transportlänge hat, damit es im normalen Verkehr und auf innerstädtischen Straßen schneller manövriert werden kann. Die richtige Kombination aus Transportabmessungen, Arbeitshöhe und Gewicht für Ihre Stadt zu finden ist einfach, da die Modelle und Größenklassen verschiedene spezifische Merkmale zur Auswahl bieten.

Am Einsatzort kann das Fahrzeug sehr nahe an Gebäuden oder Hindernissen geparkt werden, da sich der Ausleger bis zu einem Winkel von 85 Grad anheben lässt und einige Modelle kaum oder gar nicht ausschwenken. Hebebühnen sind zudem schnell eingerichtet. Sie überzeugen von Grund auf durch Vielseitigkeit und haben lange Ausleger, die mit automatischer Nivellierung schnell einsatzbereit sind. Dank ihrer Auslegerlänge können sie auch an Hängen eingesetzt werden. Sie helfen sogar dabei, das Fahrzeug auf Bodenhindernissen auszugleichen, vorausgesetzt die Standortsicherheit wird von einem Bediener bestätigt.

Der Rettungskorb und der Drehturm sind leicht zugänglich. Dank der integrierten Wasserleitung und des Wasserwerfers sind Sie mit minimaler Vorbereitungszeit sofort einsatzbereit.

Bronto Skylift F32RPX aerial platform for Texel fire brigade

2. Beispielloser Zugang – in der Höhe, über- und unterirdisch

LKW-Hebebühnen bieten vielfältige Möglichkeiten zur Brandbekämpfung und Rettung. Mit ihren Gelenkauslegern sind sie ideal, um Dächer von bis zu hundert Meter hohen Gebäuden zu erreichen. Darüber hinaus gelangen sie hinter Hindernisse wie Brüstungen und Schornsteine. Diese Fähigkeit kann bei bestimmten Modellen durch einen Teleskop-Korbausleger weiter verbessert werden.

Aerial work platform reaching over a roof with a large cage rotation

Hebebühnen ermöglichen zudem den Zugang zu unterirdischen Einsatzszenarien. Dazu gehören das Unterqueren von Brücken und der Zugang zu Teichen, Flüssen, Anlegestellen und Schächten. Die zulässige Rettungsreichweite variiert unterirdisch von etwa 4 bis 10 Meter.

Bronto Skylift F32TLK MB Econic

„Die Technologie von Hebebühnen ist für uns der wichtigste Aspekt. Sie ermöglicht mehr Flexibilität bezüglich der vertikalen Reichweite und des Zugangs. Entscheidend ist auch das höhere Tragegewicht des Korbes im Vergleich zu einer Drehleiter.“

– Herr Bilwachs, Einsatzleiter der Daimler-Feuerwehr, Deutschland

3. Geräumiger und vielseitiger Arbeitskorb

Eine Hebebühne bietet Feuerwehrleuten bei langen Einsätzen einen stabilen und sicheren Arbeitsplatz in der Höhe. Der Korb ist groß – mit reichlich Platz für zusätzliche Hilfsmittel – und für extrem schwere Lasten ausgelegt. Die Gewichtsbegrenzung reicht bis zu 500 kg. Viele Hebebühnen können mit Optionen ausgestattet werden, die ihre Vielseitigkeit bei der Brandbekämpfung und Rettung erhöhen, darunter:

  • Eine Krankentrage
  • Eine Tauchleiter für die Wasserrettung
  • Eine anschließbare Winde zum Heben von Materialien oder Personen
  • Generatoren
  • Laser-Entfernungsmesser
  • Verschiedene Video- oder Wärmebildkameras

„Dank der flexiblen Korbkonstruktion sind wir auch in 80 Metern Höhe schnell und sicher.“

– Herr Rajendra Chaudhary, stellvertretender Leiter der Feuerwehr von Mumbai, Indien

„Die Bühne ist auch ein Rettungsgerät. Man kann beispielsweise zusammen mit einem Notarzt Menschen retten. Sie bietet viel Platz und hat eine große Korblast von 500 kg. Auch die Drehbarkeit des Korbs ist eine große Hilfe. Rollstühle lassen sich leicht an der Innenseite fixieren, am Boden kann eine Krankentrage befestigt werden, und der Korb bietet trotzdem noch genug Platz für eine medizinische Fachkraft und den Bediener.“

– Karl Heinz Faller, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Seefeld, Österreich

4. Der Korb bietet einen Zufluchtsort zur Rettung älterer, behinderter oder außer Gefecht gesetzter Menschen

Hebebühnen bieten vielfältige Zugangsmöglichkeiten bei Rettungseinsätzen. Zunächst ermöglicht der drehbare Korb den Zugang zu verschiedenen Ein- und Ausstiegspunkten, wie z. B. Fenstern, unabhängig davon, wie das Gerät auf dem Boden positioniert ist. Dadurch werden sämtliche Lücken, durch die jemand fallen könnte, geschlossen. Zudem ist die Bühne so für Rollstuhlfahrer zugänglich.

5 reasons to add an aerial platform to your firefighting toolkit
Rettungsbühne

„Das Beste an der Bronto [Hebebühne] ist, dass man die Bühne direkt am Fenster ausrichten kann. So bleibt keine Lücke, durch die jemand fallen könnte.

Leutnant David Gates, Feuerwehr von Miami-Dade (MDFR), USA

Unmittelbar nach der Evakuierung bietet die Bühne einen stabilen Raum, in dem sich Opfer orientieren können. Wenn das Opfer sehr jung, behindert oder alt ist, ist dies eine Notwendigkeit. Ist das Opfer außer Gefecht gesetzt, fasst die Bühne eine Trage, die dann sicher heruntergelassen werden kann.

F32TLK rescue cage with a stretcher

Manche LKW-Hebebühnen können mit einer stabilen Rettungsleiter ausgestattet werden, die sich entlang des Auslegers erstreckt und Feuerwehrleuten als zweiter Fluchtweg dient.

5. Hoher Wasserdurchfluss und eine integrierte Wasserleitung

Bei der Brandbekämpfung ermöglicht die Robustheit der Bühne und des Korbs einen starken Wasserdurchfluss von 2500 bis 12000 Litern pro Minute, je nach benötigter Löschkapazität. Die integrierte Wasserleitung ermöglicht zudem eine kontinuierliche Drehung des Drehturms mit sicherem Schlauchanschluss am Boden.

Bronto Skylift F32TLK MB Econic

„Die feste Wasserleitung ist bei Hebebühnen im Vergleich zu Drehleitern besser. Sie ist sofort einsatzbereit, wenn das Tank-Team die Wasserversorgung vorbereitet hat. Sie bietet einen schnellen und einfachen Anschluss an die Wassereinlässe am Boden des Geräts und eine Teleskop-Wasserleitung mit einem Werfer (3600 l/min) mit einer Reichweite von mindestens 30 bis 40 m, auch gegen den Wind. Bei Drehleitern müssen die Feuerwehrleute die Wasserleitung selbst handhaben. Das ist riskant und erfordert mehr Zeitmanagement von den Feuerwehrleuten. Weitere wichtige Punkte sind die stabile Konstruktion der Hebebühne mit perfekter Reichweite, ein großer Korb und ein langer Korbarm.“

Karl Heinz Faller, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Seefeld, Österreich.

Vielseitigkeit und Sicherheit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der schnelle Aufbau, der beispiellose Zugang, der große Rettungskorb und der hohe Wasserdurchfluss Hebebühnen zu einer sicheren und effizienten Option machen, insbesondere bei folgenden Anwendungen:

  • Brandbekämpfung in dicht besiedelten Stadtgebieten, in denen die Gebäude nah beieinander stehen
  • Rettung von Dächern und aus dem Wasser
  • Brandbekämpfung in der Industrie
  • Einsätze untertage

Welcome to Bronto Skylift.
Please choose your region/language.

x

Kontakt

X